Das Brettspiel "Die Siedler von Catan" ist ein Basisspiel, das Erweiterungen anbietet. Es gilt als Spiel des Jahres 1995 und belegte in diesem Jahr den deutschen Spiele-Preis mit dem ersten Platz. Kunden bewerten dieses Spiel, durch den hohen Spielspaß, als gut. Ein weiterer Faktor für die gute Bewertung begründen Spieler damit, dass frühzeitige Erfolgs-Erlebnisse während des Spielens die Motivation steigern.

Daraus ergibt sich für den Spieler eine Mischung aus Spielstrategie, Kommunikation und Einfachheit, die die Bewertung beeinflussen. Mit den Erweiterungen besteht die Möglichkeit, dass fünf bis sechs Spieler teilnehmen, um den Spaßfaktor zu erhöhen.

Bewertungen des Basisspiels und der Erweiterungen
Die Erweiterung von "Die Siedler von Catan" gewährleistet eine höhere Spieleranzahl, was Nutzer als gut empfinden. Kritiker bemängeln beim neuen Layout hauptsächlich die Veränderung der Häuser und Straßen, wünschen sich die ursprünglichen Holzfiguren zurück. Daraus ergibt sich, dass die neue Erweiterung nicht mit dem älteren Basisspiel kompatibel ist. Sie fordern somit eine Bereitschaft des Spielers, sich an das neue Layout und die neuen Figuren zu gewöhnen oder sie zu kombinieren. Wer großen Wert auf die Holzfiguren legt und ein älteres Spiel besitzt, hat die Möglichkeit dazu. Der Erwerb des Basisspiels von 1995 stellt eine Lösung dar, um dieses Problem zu umgehen und es mit den neuen Erweiterungen zu kombinieren.

Für zusätzliches Spielerlebnis zum Basisspiel "Die Siedler von Catan", stehen folgende Erweiterungen zur Verfügung:
• Seefahrer,
• Städte und Ritter,
• Händler und Barbaren,
• Entdecker und Piraten
• sowie die Erweiterung für fünf bis sechs Teilnehmer.

Der Großteil der Spieler befindet das Spielprinzip für gut. Als aufwertender Pluspunkt der neueren Auflage gilt der Rahmen des Spielfeldes, der ihm Stabilität verleiht.

Was die unterschiedlichen Erweiterungsspiele anbelangt, bewertet jeder Spieler diese anders. Abhängig ist dies von den bestehenden Erwartungen und von dem, was von einer Erweiterung erwünscht ist. Viele Spieler befinden sie als lohnend, da sich die Möglichkeiten des Spieles erweitern. Im Falle der Seefahrer bedeutet das weitere Schiffe und Inseln innerhalb des Spieles. Bei Städten und Rittern geht es über dieses Erweitern hinaus und neue Spielmechanismen bringen sich ein. Für viele Spieler ist das eine willkommene Abwechslung, während andere gerne bei der bisherigen Spielstruktur bleiben. Daraus resultiert eine Spielbewertung die, nicht alle, aber der Großteil der Spieler, positiv empfinden.