Atemberaubende Seeschlachten auf der Xbox 360 oder der PlayStation 3

Im November 2014 veröffentlichte Ubisoft das Videospiel Assassin's Creed Rogue für die PlayStation 3 und die Xbox 360. Eine Version für den PC folgt Anfang des Jahres 2015. Das zum Action-Adventure-Genre gehörende Game versetzt den Spieler erneut in die Rolle von Shay Patrick Cormac während des Siebenjährigen Krieges. Shay gehört ursprünglich zum Assassinen-Orden, wendet sich allerdings davon ab. Deswegen trachten ihm seine ehemaligen Brüder nach dem Leben, woraufhin er mit einem Feldzug gegen die Gegner beginnt.

Die Geschichte des Assassinen-Jägers findet in "Rogue" ihre Fortsetzung. Shay kämpft Seite an Seite mit den Templern Thomas Cook und Haytham Kenway gegen den Assassinen-Orden. Der Spieler startet im River Valley und steuert oftmals das Schiff namens "Morrigan". Hierbei spielt Assassin's Creed Rogue seine große Stärke aus: die Seeschlachten. Außerdem besitzt das Schiff einen verstärkten Bug, um Eis zu brechen oder kleinere Schiffe zu versenken.

Das Spielgebiet setzt sich aus New York, dem Nord-Atlantik und dem River Valley zusammen. Insbesondere der kalte Nord-Atlantik stellt mit seinen Schneestürmen und den Eisbergen den Spieler vor Herausforderungen. Zusätzlich zur Hauptmission versprechen zahlreiche Nebenmissionen Abwechslung. Dazu gehören beispielsweise Jagden oder das Sammeln von Gegenständen.

Gute Grafik für die Konsolen-Verhältnisse
Grafisch überzeugt das Spiel in gewohnter Manier, ohne große Fortschritte gegenüber seinem Vorgänger zu zeigen. Derartige Grafik-Sprünge versprechen die Nachfolger-Konsolen Xbox One und PlayStation 4. Ubisoft vertreibt Assassin's Creed Rogue allerdings bewusst für die ältere Spielkonsolen-Generation. Deswegen entspricht die Grafik dem auf den Plattformen realisierbaren Maximum.

Vom Vorgänger unterscheidet sich Assassin's Creed Rogue durch neue Taktiken der Gegner. Letztere entern beispielsweise die Morrigan und unterwerfen die Crew. Außerdem führt Ubisoft neue Waffen wie brennendes Öl und ein Puckle-Gewehr ein.